arrow_back
Pixabay Symbolfoto eines Rettungswagens bei Nacht
NR-Land

Zwölfjähriger vor Gesamtschule von Auto erfasst: Junge muss ins Krankenhaus

Mittwoch, 18. November 2020 von NR Redaktion

Ein Zwölfjähriger Junge ist am Dienstag an der Nesthauser Straße vor ein Auto gelaufen und leicht verletzt worden. Der Schüler stand gegen 13.35 Uhr an der Bushaltestelle Gesamtschule in einer Gruppe von Schülern, als er ohne auf den Verkehr zu achten auf die Straße trat.

Sein Ziel war es, den Bus auf der anderen Seite zu erreichen. Eine in Richtung Münsterstraße fahrende Skodafahrerin (52) erfasste den Jungen seitlich frontal. Der Schüler stürzte und verletzte sich leicht.

Anzeige

Mit einem Rettungswagen wurde er zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail