arrow_back
Ein Einbrecher schaut durch eine leicht geöffnete Tür
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Salzkotten

Zweiter Einbruch in Tankstelle: Zeugen erwischen Einbrecher und verfolgen ihn

Mittwoch, 13. Mai 2020 von NR Redaktion

Am frühen Mittwochmorgen, 13. Mai, haben zwei Zeugen im Alter von 18 und 56 Jahren einen Einbrecher in einer Tankstelle an der Geseker Straße in Salzkotten erwischt. Der Täter entkam ohne Beute. Bereits am 29. April 2020 war in die Tankstelle eingebrochen worden.

Die beiden Zeugen waren gegen 03.50 Uhr mit dem Auto auf dem Weg zur Arbeit. Sie bemerkten eine Person in der Tankstelle, alarmierten die Polizei und fuhren mit dem Auto auf den Tankstellenhof. Gemeinsam versuchten die Zeugen den Einbrecher festzuhalten.

Anzeige

Dieser boxte und biss um sich. Ihm gelang schließlich die Flucht. Die bereits in einem Müllsack verstaute Beute – hauptsächlich Tabakwaren – ließ er am Tatort zurück. Auf dem Rewe-Parkplatz verloren ihn die Zeugen aus den Augen.

Der Täter hatte die Eingangstür eingeschlagen und sich über das Regal mit Tabakwaren hergemacht. Er soll 35 bis 40 Jahre alt, etwa 1,90 Meter groß und stämmig gebaut sein. Sein Gewicht schätzten die Zeugen auf etwa 100 bis 110 Kilo.

Anzeige

Bekleidet war der Täter mit einer dunklen Jacke, einer dunklen Hose, weißen Sneakern sowie einer schwarzen Mütze. Zudem trug er einen blauen Einwegmundschutz und Lederhandschuhe. Der Mann sprach mit osteuropäischem Akzent. Vermutlich handelte es sich um denselben Täter wie vor 14 Tagen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail