arrow_back
Foto: Shutterstock (Symbolfoto)
NR-Land

Zwei neue Corona-Fälle in Paderborn und drei neue Infizierte im Kreis Soest

Dienstag, 18. August 2020 von Franz Purucker

In Paderborn haben sich zwei Personen neu mit dem Corona-Virus infiziert. Weil die Zahl der Genesenen aber um vier gestiegen ist, sinkt die Zahl der Erkrankten von 40 auf 38. Im Kreis Soest gibt es neue Infizierte in Erwitte und Welver.

Betroffen ist im Kreis Paderborn weiterhin vor allem die Stadt Paderborn mit jetzt 22 aktuell Infizierten, weitere aktive Fälle in Bad Lippspringe (2), Bad Wünnenberg (2), Borchen (2), Delbrück (6), Hövelhof (3), Salzkotten (1). In Altenbeken, Büren und Lichtenau ist derzeit niemand infiziert.

Anzeige

Vier Corona-Patienten befinden sich im Krankenhaus, von denen drei auf der Intensivstation behandelt werden müssen.

Im Kreis Soest gibt drei neue Corona-Fälle und zwar in Erwitte (2) und Welver (1). Zwei davon haben sich im familiären Umfeld angesteckt. 34 sind aktuell infiziert (Vortag: 36). Stationär behandelt werden zwei Personen, eine davon auf der Intensivstation.

Anzeige

In Geseke gibt es aktuell eine Infizierte Person, in Erwitte 2 und in Rüthen 3. In Lippstadt ist aktuell niemand infiziert.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail