arrow_back
Foto: Collage mit Pixabay-Fotos
Geseke

Zwei Corona-Todesfälle im Kreis Soest und 126 Neuinfektionen

Montag, 23. November 2020 von NR Redaktion

Im Kreis Soest sind der 20. und 21. Todesfall im Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Ein 65-Jähriger aus Lippstadt und ein 89-Jähriger aus Warstein sind, wie erst jetzt bekannt wurde, am Freitag, 20.November, verstorben. Außerdem wurden über das Wochenende 126 Neuinfektionen an COVID-19 registriert.

Neue Fälle gibt es in Anröchte (4), Bad Sassendorf (18), Erwitte(6), Geseke (12), Lippetal (4), Lippstadt (32), Möhnesee (3), Rüthen (5), Soest(15), Warstein (6), Welver (7), Werl (13) und Wickede (1).

Anzeige

 Als genesen gelten 1.405 Menschen (letzter Wert: 1.309). 466 sind aktuell infiziert (letzter Wert: 438). 41 Personen müssen derzeit stationär behandelt werden, davon 11 auf der Intensivstation.21 Personen sind im Zusammenhang mit COVID-19 verstorben. Die kreisweite 7-Tage-Inzidenz pro100.000 Einwohner liegt nach aktuellen Berechnungen des Kreisgesundheitsamtsbei 97,1 (letzter Wert: 88,1). Das teilt der Krisenstab der Kreisverwaltung mit.

21 Personen sind im Zusammenhang mit COVID-19 verstorben. Die kreisweite7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt nach aktuellen Berechnungen des Kreisgesundheitsamts bei 97,1 (letzter Wert: 88,1). Das teilt der Krisenstab der Kreisverwaltung mit.

Anzeige

Die Zahlen für die einzelnen Städte und Gemeinden im Überblick (in Klammern der letzte Wert): 

Der Anstieg der Fallzahlen in Bad Sassendorf ist auf ein Infektionsgeschehen im Seniorenhaus Saline zurückzuführen. Bisher sind 15 Bewohnerinnen und Bewohner sowie 6 Mitarbeitende betroffen, wie ein Abstrichtermin ergeben hat. Eine weitere Testung folgt. Außerdem sind unter anderem drei Schulen in Lippstadt und zwei Schulen in Soest von wenigen Neuinfektionen betroffen. 

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail
Anzeige
×