arrow_back
Foto: Stadt Büren
Laden ein zur Holiday ’s-Out-Party: Jill Nillies und Sophie Antonik (DLRG), Julian Reinhard (Schwimmmeister), Bürgermeister Burkhard Schwuchow, Jan Hoffmeister (Jugendpflege Büren) sowie Janka Just und Loreen Schipp (DLRG).
Büren

Zum Ferienende geht in diesem Freibad die Post ab

Sonntag, 15. August 2021 von NR Redaktion

Normalerweise werden die Sommerferien in Büren ja mit einer großen Freibadparty eingeläutet, der „School ‘s Out-Party“. Doch momentan ist Vieles anders, und so werden die Ferien diesmal nicht ein-, sondern ausgeläutet. Am Dienstag, 17. August, sind alle Schüler der ersten bis zwölften Klassen zur „Holiday ‘s Out-Party“ ins Freibad eingeladen.

Die Städtische Jugendpflege und die DLRG Büren haben sich für den letzten Ferientag von 11 bis 17 Uhr ein abwechslungsreiches Programm einfallen lassen. Für Unterhaltung sorgen neben DJ Jan Münstermann verschiedene Aktionen, darunter Beachvolleyball, Fußball-Dart, Soccer oder Slagline. 

Anzeige

Im „Rauschparcours“ der Caritas können die jungen Leute hautnah erleben, wie sich ein Rausch anfühlt und welche Folgen übermäßiger Alkoholkonsum haben kann.  Neu dabei sind die AWO Paderborn und die Kreishandwerkerschaft Paderborn Lippe mit ihrem Ausbildungsbus. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. 

Eröffnet wird die ganze Aktion mit einem Staffelschwimmen der DLRG Büren. Genaue Informationen und Anmeldung hierzu gibt es im Internet unter 

Anzeige

www.bueren.dlrg.de

• Für Schüler ist der Eintritt frei. 

• Nichtschwimmer können nur in Begleitung einer Aufsichtsperson ins Wasser.

• Der normale Schwimmbetrieb ist für alle Bürger im Aktionszeitraum nur eingeschränkt möglich.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail