arrow_back
Pixabay Symbolfoto zeigt Polizisten von hinten
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Geseke

Zeugen jagen Ladendieb durch Geseke bis dieser entkräftet aufgibt

Freitag, 15. Mai 2020 von NR Redaktion

Die Polizei wurde am Donnerstag, 14. Mai, um 19:03 Uhr, zu einem Supermarkt an die Lüdische Straße gerufen. Hier hatte ein unbekannter Täter eine Kiste Bier genommen und den Laden ohne zu bezahlen verlassen.

Er schwang sich auf ein Fahrrad und flüchtete. Ein 24-jähriger Zeuge, der dies beobachtet hatte verfolgte den Täter zu Fuß. Er sprach während der Verfolgung zwei weitere Zeugen in einem Pkw an, die dann ebenfalls dem Täter folgten.

Anzeige

Der 24-jährige Mann aus Lengerich musste bald abbrechen da er mit dem Fahrrad nicht mithalten konnte. Der Täter versuchte das Auto abzuschütteln indem er durch zwei Sperrpoller fuhr. Die beiden Zeugen, 24 und 26 Jahre alt aus Geseke, stellten ihren Pkw ab und spurteten hinter dem Radfahrer her.

Sie konnten ihn an der Fußgängerbrücke über den Teich festhalten und ihm die Kiste abnehmen. Der entkräftete Mann gab an das Bier gestohlen zu haben, weil er kein Geld habe. Die Zeugen verzichteten darauf ihn festzuhalten und brachten das Diebesgut zurück zum Supermarkt.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail