arrow_back
Foto: Pxhere (Symbolfoto)
Geseke

Zeugen gesucht: Hunde-Giftköder in Geseke ausgelegt

Montag, 23. März 2020 von NR Redaktion

Zeugen meldeten der Polizei am Freitag und Sonntag, dass sie an den Feldwegen im Bereich der Straße Wulfstal in Geseke mehrfach Mettkugeln mit blauen Anhaftungen aufgefunden hatten.

Sie vermuteten, dass es sich hierbei um präparierte Giftköder handeln könnte. Dem Hund einer Zeugin konnte der Köder noch schnell genug aus dem Maul genommen werden, so dass er sich vermutlich nicht vergiftet hatte.

Anzeige

Weitere Zeugen werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02941-91000 zu melden.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail