arrow_back
Foto: Shutterstock (Symbolfoto)
Kreis Paderborn

Zehn neue Corona-Fälle im Kreis Paderborn, davon einer in Büren

Freitag, 24. April 2020 von Franz Purucker

Die Zahl der Corona-Kranken geht weiter zurück. Aktuell sind 237 Menschen im Kreis Paderborn infiziert (aktive Fälle). Damit ist etwa der Stand von Ende März erreicht. Trotzdem kommen es noch immer zu Neuinfektionen: Neun neue Fälle gibt es in Paderborn und einen in Büren.

Insgesamt meldet der Kreis 564 Menschen, die positiv auf eine Corona-Virus-Infektion (COVID-19) getestet worden, davon sind 302 Genesen und 25 verstorben. Die Zahl der Genesenen ist damit um 33 Personen im Vergleich zum Vortag gestiegen.

Anzeige

Die Gesamtzahl der Infizierten (die Differenz zum Vortag wie immer in Klammern) schlüsselt sich wie folgt auf:

25 Menschen werden zurzeit im Krankenhaus behandelt, neun weniger als vor 24 Stunden. Auch die Zahl der intensivmedizinischen Fälle verringert sich um einen Fall auf nun 9.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail