arrow_back
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Kreis Soest

Zahl der Infizierten steigt leicht an: Fast jeder Zehnte wird stationär behandelt

Samstag, 12. Dezember 2020 von NR Redaktion

Im Kreis Soest gibt es 56 neue Corona-Fälle, und zwar in Anröchte (1), Erwitte (6), Geseke (3),Lippetal (3), Lippstadt (13), Möhnesee (5), Soest (5), Warstein (6), Welver(2), Werl (11) und Wickede (1). Auffällig ist weiterhin die hohe Zahl an Corona-Patienten im Krankenhaus.

Die Zahl der bestätigten Fälle im Kreisgebiet beträgt damit 2.472 (Vortag: 2.416). Als genesen gelten 2.107 Menschen (Vortag: 2.053). 330 sind aktuell infiziert (Vortag: 328).

Anzeige

32 Personen müssen derzeit stationär behandelt werden, davon 8 auf der Intensivstation. Damit liegt weiterhin fast jeder zehnte Corona-Patient im Krankenhaus. 35 Personen sind im Zusammenhang mit COVID-19verstorben. Die kreisweite 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt nachaktuellen Berechnungen des Kreisgesundheitsamts bei 76,5 (Vortag: 76,5). Das teilt der Krisenstab der Kreisverwaltung mit.

Die Zahlen für die einzelnen Städte und Gemeinden im Überblick (in Klammern der letzte Wert):

Anzeige

Aufgrund mehrerer Fälle im Ev. Seniorenzentrum von Bodelschwingh in Lippstadt, hat das Kreisgesundheitsamt für die betroffenen Personen sowie Bereiche eine Quarantäne angeordnet. Eine Abstrichaktion wurde veranlasst.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail
Anzeige
×