arrow_back
Foto: Pixabay
Der Corona-Virus verbreitet sich weiter.
Kreis Soest

Zahl der Corona-Fälle steigt weiter rasant an: Erster Infizierter in Geseke

Samstag, 14. März 2020 von Franz Purucker

Die bestätigte Fallzahl bestätigter Corona-Fälle im Kreis Soest ist von Freitag- bis Samstag rasant gestiegen. Nun zählen 17 Personen als infiziert, darunter zwei aus Geseke.

Die weiteren Fälle verteilen sich auf Anröchte (1), Bad Sassendorf (3), Erwitte (2),  Lippetal (2), Lippstadt (2), Möhnesee (2), Soest (2) und Werl (1).

Anzeige

Der Krisenstab des Kreises weist auf hin, dass einreisende Rückkehrende  aus den vom Robert-Koch-Institut (RKI) benannten Risikogebieten, insbesondere aus dem neu definierten Risikogebiet Tirol, sich unmittelbar in 14-tägige häusliche Quarantäne begeben sollten.

Darüber hinaus wird allen Rückkehrenden aus Italien, Österreich und der Schweiz empfohlen, möglichst zu Hause zubleiben und besondere Vorsicht walten zu lassen.

Anzeige

Den Schülerinnen und Schüler aus Rüthen und Soest, die amFreitagabend  aus Skifreizeiten in Tirol zurückgekehrt sind, wird angesichts der Einstufung Tirols als Risikogebiet eine entsprechende Empfehlung des Kreisgesundheitsamtes telefonisch oder per Mail mitgeteilt.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail
Anzeige
×