arrow_back
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
NR-Land

Zahl der Autos erreicht im NR-Land neuen Rekord

Freitag, 22. November 2019 von Franz Purucker

Die Straßen im NR-Land werden immer voller: Auch die neuste statistische Erhebung zeigt in allen Kommunen des NR-Landes mehr Autos.


Zum Vergleich: In der größten Stadt des NR-Landes gab es vor 30 Jahren 11.946 angemeldete Autos. Heute sind es mit 18.235 beinahe doppelt so viele. Bereits seit den 80er Jahren nimmt der Fahrzeugbestand in allen Städten des NR-Landes kontinuierlich zu.
Die meisten Fahrzeuge gibt es im Verhältnis zur Einwohnerzahl in Büren: Die insgesamt 14.372 angemeldeten Pkws entsprechen 0,66 Autos pro Einwohner.

Anzeige

In Bad Wünnenberg kommen 0,65 Autos auf jeden Bürger, in Salzkotten 0,64 und in Delbrück 0,66. Die wenigsten Fahrzeuge pro Einwohner gibt es mit 0,57 in Geseke.

Die Statistik zeigt die Anzahl der Fahrzeuge von 2018 (orange) und 2019 (blau) im Vergleich.

Bei der Antriebsart dominiert weiter der Verbrenner. Im Kreis Soest beispielsweise sind laut Klimaschutzmanager aktuell 531 reine Elektroautos und 379 Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge angemeldet. Selbst zusammengenommen macht das nur 0,5 Prozent der insgesamt 184.369 Fahrzeuge aus. Aber: Elektroautos boomen und werden immer öfter zugelassen.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail
Anzeige
×