arrow_back
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
NR-Land

Wo und wie Betroffene nun ihren Quarantänebescheid bekommen

Montag, 14. Februar 2022 von Heike Tebbe

Die Telefone laufen heiß in den Gesundheitsämtern der Region. So erreichen das Paderborner Kreisgesundheitsamt rund 1.600 Anrufe pro Tag – meistens zu den geltenden Isolierungs- und Quarantäneregeln.

Grund für die Verwirrung: Im Infektionsfall sprechen die Behörden keine Quarantäne mehr aus. Arbeitnehmer und Selbstständige fragen nun: Wie weise ich nach, dass ich infiziert bin oder mich als Kontaktperson in Quarantäne begeben muss, damit meine Lohnfortzahlung gesichert ist?

Anzeige

Fall 1: Krankschreibung

Einfach liegt der Fall, wenn der Infizierte Krankheitssymptome aufweist. Dann kann der Arzt den Betroffenen krankschreiben. Arbeitnehmer erhalten dann die reguläre Lohnfortzahlung im Krankheitsfall durch den Arbeitgeber.

Fall 2: Symptomlos positiv

Wer positiv getestet wird, aber keine Krankheitssymptome hat, muss sich selbstständig in Quarantäne begeben. Es gibt in diesem Fall keinen Nachweis vom Gesundheitsamt. Es reicht die Vorlage eines PCR-Tests oder das Ergebnis eines zertifizierten Antigen-Schnelltestergebnisses von einer Teststelle.
Selbstständige können eine Lohnentschädigung beim Landschaftsverband (LWL) beantragen. Bei Arbeitnehmern zahlt der Arbeitgeber den Lohn weiter und erhält diesen vom LWL erstattet.

Anzeige

Das Gleiche gilt für Eltern von Kindern, die sich aufgrund eines Corona-Falls in Schule und Kita in Quarantäne befinden. Gezahlt werden 67 Prozent des Netto-Verdienstausfalls und 80 Prozent der Sozialabgaben des Arbeitnehmers.

Fall 3: Kontaktpersonen

Kontaktpersonen eines Infizierten, die nicht im selben Haushalt leben, sollen zwar Kontakte reduzieren und sich regelmäßig testen, müssen aber nicht automatisch in Quarantäne. Eine Quarantäneverpflichtung und damit auch ein Recht auf Lohnfortzahlung besteht hier nur, wenn das Gesundheitsamt dies anordnet.

Digitales Tool

Betroffene im Kreis Paderborn können diesen Quarantänebescheid online beim Kreisgesundheitsamt anfordern.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail