arrow_back
Ein Hund ist ohne Leine auf einer Wiese unterwegs.
Foto: Pixabay
Thema der Woche

Wo müssen Hunde an die Leine?

Sonntag, 10. März 2019 von NR Redaktion

Wenn Lilian Büker aus Büren mit ihren beiden Hunden im Wald spazieren geht, muss sie sich immer wieder Belehrungen anhören, ihr Hund müsse an der Leine geführt werden, weil im Wald eine Anleinpflicht bestehe.

In der Tat gibt es eine solche Regelung, die jedoch ausschließlich für Naturschutzgebiete gilt. „Werden Vögel beim Brüten oder auch Rehe oder Feldhasen bei der Aufzucht ihres Nachwuchses von freilaufenden Hunden gestört, kann dies dazu führen, dass die Vögel ihre Nester aufgeben und Rehe und Hasen ihren Nachwuchs verlassen“, erklärt Marion Schnell vom Kreisumweltamt den Hintergrund der Regelung. Besonders am Boden brütende heimische Vögel wie Kiebitz, Wiesenweihe, Feldlerche oder der Große Brachvogel sind betroffen.

Anzeige

Von 1. März bis 31. Juli gelten besondere Schutzmaßnahmen

Darauf hat der Gesetzgeber reagiert und während der Brut- und Setzzeit zwischen 1. März und 31. Juli zusätzlich in allen Vogelschutzgebieten eine Anleinpflicht eingeführt. Denn: „Kommt es in einem Bereich mehrfach zu Störungen, kann es passieren, dass diese sogar in den nächsten Jahren als Brut- oder Setzplatz gemieden werden und die Bestände an heimischen Vögeln weiter abnehmen“, so Schnell. Der Kreis will die Anleinpflicht deshalb verstärkt kontrollieren. 

„Außerhalb dieser Gebiete dürfen Hunde frei herumlaufen“, erklärt Jörg Pahl, Ranger beim Land NRW: „Hier gilt das Landesforstgesetz. Der Hund kann ohne Leine laufen, darf aber den Weg nicht verlassen – sonst muss er an die Leine.“ Dies gilt auch für Privatwälder, die ebenfalls unter das Gesetz fallen. 

Anzeige

Hundeliebhaberin Lilian Büker sagt aber: „Jeder Hundebesitzer sollte seinen Hund einschätzen können. Unser zwei Jahre alter Husky muss derzeit im Wald teilweise noch eine Leine tragen. Der ältere Hund ist inzwischen so gut erzogen, dass auf die Leine verzichtet werden kann.“

Wo sich die Natur- und Vogelschutzgebiete der Region befinden, in denen der Leinenzwang gilt, welche Regeln die Kommunen vorschreiben, wie viele Hunde es im NR-Land gibt und wie hoch die Hundesteuern sind, lesen Sie auf der nächsten Seite.

Nächste Seite
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail