arrow_back
Foto: Verein für Deutsche Schäferhunde
In dem Kurs lernen Hundebesitzer, wie sie ihren Vierbeiner erziehen.
Delbrück

Wie schaffe ich es, dass mein Hund gehorcht?

Samstag, 15. Februar 2020 von NR Redaktion

Jeder Hundebesitzer möchte gern einen Hund der auf seinen Besitzer hört. Ein Weg um dem Ziel näher zukommen sind die Erziehungskurs des Vereins für Deutsche Schäferhunde in Delbrück. Hierzu sind Hunde aller Rassen willkommen. Am Mittwoch, 25. März, beginnen gleich zwei Kurse mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Zum einen der Welpenkurs. Neuen Besitzer eines neuen Mitbewohners, fehlt oft die Gebrauchsanweisung, so der Verein im ironischen Unterton. Die neuen Kurse sind abgestimmt auf Hunde ab der zehnten Lebenswochen bis zum Erreichen des Entwicklungsstandes eines Junghundes.

Anzeige

Im Fokus steht hier eine gute vertrauensvolle Mensch-Hund Beziehung, das Heranführen an diverse stressbelastete Umweltsituationen und ein gutes Hund-Hund Verhältnis. Dem Hundebesitzer wird die Anfangszeit mit dem neuen Mitbewohner in der Theorie so wie auch durch viele praktische Übungen erleichtert.

Ein Foto von dem Kurs aus dem vergangenen Jahr. Foto: Verein für Deutsche Schäferhunde

Zum anderen startet parallel ein Familienhundkurs. Hierbei sind Hunde ab einem halben Jahr bis zum Seniorenalter gern willkommen. Schwerpunkt ist hier die Grunderziehung des Hundes. Dies bedeutet dem Hundebesitzer zu vermittelt wie er seinen Hund mit Belohnung verschiedene Verhalten wie Sitz, Platz, Bleib mit Freude beibringen kann. Auch werden Wege gezeigt, unerwünschtes Verhalten wie Leineziehen, nervendes Bellen oder ähnliches abzugewöhnen. Die Basis von allen ist die richtige Kommunikation.

Anzeige

Beide Kurse beginnen am Mittwoch, 25. März, um 17.30 Uhr, am Übungsplatz der Ortsgruppe Delbrück im Verein für deutsche Schäferhunde, Hövelhofer Str.15, Delbrück und umfasst 10 Übungsstunden.

Eine gültige Tollwutimpfung sowie eine Tierhalterhaftpflichtversicherung müssen vorhanden sein. Für Anmeldungen und weitere Informationen steht der Ausbildungswart Hans-Georg Jakobi unter Tel. 0 52 50-86 89 zur Verfügung. Weitere Informationen unter: www.svog-delbrueck.de

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail