arrow_back
Foto: Thomas Weinstock, Kreis Soest
Kreis Soest

Wer wird Verwaltungschef im Soester Kreishaus? Die Kandidaten im Kurzporträt

Samstag, 12. September 2020 von Franz Purucker

Die amtierende Landrätin des Kreises Soest, ist seit 15 Jahren im Amt und die einzige weibliche Landrätin in ganz NRW. Herausgefordert wird sie von zwei Kandidaten, darunter auch einer Frau.

Zur letzten Kommunalwahl im Kreis Soest 2014 entging Irrgang nur knapp einer Stichwahl, erreichte 51 Prozent der Stimmen. Auch damals trat Christian Klespe für die SPD gegen die 63-Jährige an, der dieses Mal wieder kandidiert und erreichte 34 Prozent.

Anzeige

Die beiden anderen Bewerber erhielten jeweils 10 und 5 Prozent der Stimmen. Die Grünen, die dieses Mal antreten, stellten damals keinen eigenen Kandidaten und waren auch nicht so stark – was dieses Mal anders sein könnte.

Christian Klespe, SPD

Christian Klespe, SPD

Alter: 60 Jahre

Beruf: Rechtsanwalt

Erfahrung: mehr als 20 Jahre politische Erfahrung in verschiedenen Ämtern und Mandaten.

Themen: Schwerpunkte auf der Schaffung preiswertem Wohnraums, dem Ausbau des ÖPNV und der Stärkung erneuerbarer Energien im Kreis Soest

Ilona Kottmann-Fischer, Grüne

Alter: 56 Jahre

Beruf: Organisationsberaterin

Erfahrung: seit 2004 im Kreistag, Mitglied im Jugendhilfe- und Kreisausschuss, Aufsichtsrat BBG Werl

Themen: Klimaneutraler Kreis bis 2030, Beruf trotz Familie möglich machen, Verlässliche Finanzierung sozialer Leistungen. Digitalisierung voranbringen

Eva Irrgang, CDU

Alter: 63 Jahre

Beruf: Landrätin

Erfahrung: Industriekauffrau, Tätigkeit in der Geschäftsführung des familieneigenen IT-Unternehmen. Seit 2007 Landrätin, seit 1994 Mitglied des Kreistags.

Themen: Digitalisierung, medizinische Versorgung, Wirtschaft, Familien und Kinder, Bildung und Klimaschutz.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail