arrow_back
Anzeige

Wer möchte einen kleinen Baumsetzling für seinen Garten?

Montag, 13. Juli 2020 von NR Redaktion

1.500 Eichensetzlinge verteilt die CDU Geseke an alle, die einen kleinen Baum im Garten pflanzen möchten, um ihn zu einer großen Eiche heranwachsen zu sehen. Es gibt viele Gründe, einen Baum zu pflanzen – und sie sind so vielfältig wie das Leben  selbst., sei es die Geburt eines Kindes, ein Jubiläum oder ein Jahrgangsbaum. Eine wunderbare „wachsende“ Erinnerung an ein besonderes Ereignis.  

Der eigene Baum kann demnächst auch im Bürgerwald stehen, der auf Antrag der CDU Geseke angelegt werden soll. Der stadtnahe Bürgerwald wird für jeden fußläufig oder mit dem Rad zu erreichen sein.

Anzeige

Mit den 1.500 Eichen wird in Geseke ein Beitrag zu einem besseren Klima geleistet und Lebensraum für die Tierwelt geschaffen. Die Bäume tragen zu einer Verschönerung  des Stadtbildes bei und binden demnächst viel CO2. 

Die Initiative schließt sich der Aktion „Jeder Bürger einen Baum“ der Kreis-CDU an mit dem Ziel, für jeden Einwohner des Kreises Soest einen Baum zu pflanzen. Der Anfang ist gemacht. Jetzt ist jeder aufgerufen, sich zu beteiligen.

„Wir freuen uns, wenn möglichst viele Mitbürgerinnen und Mitbürger eine kleine Eiche mitnehmen und somit aktiv zur Begrünung unserer Stadt beitragen“, sagen Bürgermeister Dr. Remco van der Velden, Fraktionsvorsitzender Thomas Kersting und Stadtverbandsvorsitzender Josef Hanebrink.“

Die Baum-Verschenk-Aktion findet statt:

Am Samstag, 18. Juli, in der Zeit von 11 bis 13 Uhr  auf dem Parkplatz am Kreisverkehr Markusstraße / Bönninghauser Straße bei EDEKA Buschkühle.

Die Baum-Verschenk-Aktion wird natürlich auch in den Ortsteilen fortgesetzt.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail