arrow_back
Foto: Shutterstock (Symbolfoto)
Kreis Paderborn

Weiterer Todesfall im Kreis Paderborn und drei Neuinfizierte

Mittwoch, 17. Juni 2020 von Franz Purucker

Im Kreis Paderborn ist ein weiterer Todesfall zu beklagen: Eine 90-Jährige aus Altenbeken ist in Zusammenhang mit einer COVID-19-Infektion verstorben. Die aufsummierte Zahl der Verstorbenen liegt nun bei 34.

Drei weitere Menschen – davon zwei Fälle in Paderborn, ein Fall in Bad Wünnenberg –  haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Aktuell sind 26 Menschen im Kreis Paderborn mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Vier Kommunen, Bad Lippspringe, Hövelhof, Lichtenau und Salzkotten, gelten derzeit als coronafrei: Fünf Patienten werden zurzeit in einem Krankenhaus behandelt, zwei davon auf Intensiv.

Anzeige

Hier die aktuellen Zahlen für den Kreis Paderborn in der Übersicht:

Insgesamt 613 Menschen (Plus von 8 gegenüber dem Vortag) sind genesen, haben eine COVID-19-Infektion überstanden.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail