arrow_back
Foto: Franz Purucker
Kreis Paderborn

Weitere Corona-Todesfälle in Büren und Delbrück: Inzidenzwert bleibt in beiden Kreisen stabil

Dienstag, 2. Februar 2021 von Franz Purucker

Eine 57-Jährige in Büren und ein 80-Jähriger aus Delbrück sind in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion verstorben. Zudem meldet der Kreis Soest einen Todesfall in Warstein 18 neue Corona-Fälle sind im Kreis Paderborn gemeldet worden, im Kreis Soest 44.

Insgesamt sinkt die Zahl der aktiven Corona-Fälle. Im Kreis Paderborn haben 58 Corona-Erkrankte haben eine akute Infektion überstanden und im Kreis Soest 43. Unterm Strich sind im Kreis Paderborn derzeit 346 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert, im Kreis Soest 360.

Anzeige

Noch immer leiden einige Corona-Infizierte so schwer unter der Krankheit, dass sie stationär behandelt werden müssen. Im Kreis Paderborn werden 47 Corona-Patienten im Krankenhaus behandelt, davon 22 auf der Intensivstation. Im Kreis Soest liegen 63 Personen im Zusammenhang mit der Virus-Erkrankung im Krankenhaus, davon 14 auf der Intensivstation.

1.324 Menschen befinden sich auf Anordnung des Kreisgesundsheitsamtes Paderborn in Quarantäne. Der Kreis Soest macht dazu keine Angaben.

Anzeige

Noch immer kommen neue Corona-Fälle dazu, was ein Blick auf die Gesamtzahl der Infizierten seit Beginn der Pandemie zeigt. Demnach haben sich im Kreis Paderborn XXX neu infiziert – unterm Strich liegt die Zahl der Betroffenen nun bei 5.924, von denen 5.452 die Infektion überstanden haben.

Im Kreis Soest steigt die Gesamtzahl der Betroffenen um 44 auf 4.763 von denen 4.281 die Infektion überstanden haben.

Wenn es um eine Verschärfung oder Lockerung der aktuellen Corona-Maßnahmen geht, wird immer wieder der Inzidenzwert als Grundlage genommen. Dieser liegt in beiden Kreis stabil: Der Kreis Paderborn weist 69,8 aus Sieben-Tagesinzidenz aus, der Kreis Soest 76,5. Ziel ist es, den Wert auf unter 50 zu drücken.

Aktuelle Lage im Kreis Paderborn

Das Paderborner Kreisgesundheitsamt ist Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr und am Samstag von 12 bis 16 Uhr unter der 05251 308-3333 zu erreichen. Beantwortet werden allgemeine Fragen zu COVID-19.

Anzeige

Aktuelle Lage im Kreis Soest

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail
Anzeige
×