arrow_back
Aussgangsschild mit durchgestrichenen Wort "Corona"
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
NR-Land

Was ab wann erlaubt ist und welche Sportarten wieder trainiert werden dürfen

Donnerstag, 7. Mai 2020 von Franz Purucker

Bund und Länder haben sich auf dem Corona-Gipfel am Mittwoch auf verschiedene Lockerungen verständigt. Doch es gilt weiterhin ein großer Flickenteppich in Deutschland. Wir fassen zusammen, was im NR Land nun gilt.

Bereits ab sofort ist die Benutzung von Spielplätzen wieder zulässig. Gottesdienste sind bereits seit Monatsbeginn wieder erlaubt. Außerdem darf wieder „kontaktloser Breitensport“ trainiert werden, solange dies unter freiem Himmel stattfindet. Kontaktlos bedeutet, dass die meisten Ballspiele wie Fuß- und Handball weiterhin verboten bleiben, denn es gilt weiterhin ein Mindestabstand von 1,5 Metern.

Anzeige

Reiten ist auch in Reithallen wieder zulässig. Dusch- und Waschräumen dürfen jedoch nicht benutzt werden. Verboten bleiben Wettbewerbe sowie Zuschauer. Ausnahme: Kindern unter 12 Jahren ist das Betreten der Sportanlage mit einer erwachsenen Begleitperson erlaubt.

Ab Sonntag: Besuche im Pflegeheim wieder erlaubt

Besuche in Pflegeheimen sind ab 10. Mai wieder erlaubt. Bis zu zwei Personen dürfen für bis zu zwei Stunden zu Besuch bei einem Bewohner sein. Die Pflegeheime sollen dafür besondere Besuchsräume einrichten. Die Abstands- und Hygieneregeln müssen aber auch dort beachtet werden.

Anzeige

Ab 11. Mai: Zwei Familien dürfen sich treffen und Schule beginnt

Das Kontaktverbot wird endlich gelockert. Nun dürfen sich auch mehr als zwei Personen aus maximal zwei verschiedenen Haushalten treffen. Weiterhin gilt aber der Mindestabstand von 1,5 Metern.

Alle Geschäfte – auch Gastronomen – dürfen dann wieder öffnen. Außerdem ist der Betrieb von Ferienwohnungen und Campingplätzen wieder erlaubt. 

Für „körpernahe Dienstleistungen” wie Massagestudios, Kosmetiker und Tattoo-Studios werden Infektionsschutzkonzepte erstellt – in der Regel machen das die Berufsverbände. Dann dürfen auch diese unter strengen Auflagen wieder öffnen.

Gleichzeitig beginnt dann der Probebetrieb in Kultureinrichtungen wieder. In Musikschulen dürfen Ensembles mit bis zu sechs Teilnehmern wieder gemeinsam proben. Volkshochschulen sowie öffentliche und private Bildungsangebote bis 100 Teilnehmer können in ausreichend großen Räumen wieder ihre Arbeit aufnehmen.

Anzeige

Auch kleinere Konzerte unter freiem Himmel sind wieder möglich. Unter strengen Auflagen soll dies sogar in Gebäuden möglich sein.

Der Unterricht für die Klassen 1 bis 9 beginnt wieder in einem tageweise rollierenden System. Die angehenden Abiturienten und die Viertklässler sind bereits seit Donnerstag (7. Mai) wieder an den Schulen. An Gesamtschulen und Gymnasien beginnt der Unterricht noch nicht wieder.

Ab 20. Mai: Eröffnung der Freibad-Saison

Die Freibäder dürfen öffnen. Davon ausgenommen sind jedoch Spaßbäder und Hallenbäder. Hier soll es später losgehen (siehe 30. Mai).

Ab 21. Mai: Tourismus wieder möglich

Die Hotels dürfen ihre Türen wieder für Touristen öffnen. Bislang durften ausschließlich Geschäftsreisende beherbergt werden.

Anzeige

Ab 26. Mai: Gymnasien und Gesamtschule beginnen

An Gesamtschulen und Gymnasien beginnt nun der Präsenzunterricht wieder, ebenfalls in einem tageweise rollierenden System. Hintergrund des verspäteten Starts sind die Abiturprüfungen, die bis dahin abgeschlossen sein sollen.

Ab 30. Mai: Konzerthäuser öffnen, alle Sportarten wieder erlaubt

Nun dürfen auch Schwimmbäder, Spaßbäder und Thermen wieder öffnen. Auch Sportarten mit „unvermeidbarem Körperkontakt“ in geschlossenen Räumen können wieder stattfinden. 

Kinos, Theater, Opern und Konzerthäuser dürfen öffnen, allerdings sollen Warteschlangen im Warte- und Pausenbereich verhindert werden.

Das bleibt weiterhin verboten

Bars, Clubs und Discotheken bleiben geschlossen. Auch Bordelle und Laufhäuser dürfen nicht öffnen. Größere Veranstaltungen bleiben bis mindestens 31. August verboten.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail