arrow_back
Foto: Johannes Büttner
Zwei Alpakas unterwegs in Büren.
Büren

Warum laufen zwei Alpakas durch die Bürener Innenstadt?

Samstag, 25. September 2021 von Johannes Büttner

Zwei Alpakas bereicherten zum zehnjährigen Bestehen der Bürener Caritas-Tagespflege Sankt Nikolaus das Bürener Stadtbild. Fachbereichsleiterin Silvia Schneppe und das Team um Pflegedienstleiterin Carina Gläßgen hatten mit der Einladung von Alpaka- Besitzer Volker Johanngieseker, der zwei seiner Tiere mit nach Büren gebracht hatte, besonders den Bewohnern der Einrichtung eine große Freude bereitet.


Volker Johanngieseker hat in Steinhorst bei Delbrück insgesamt zehn Alpakas. Mit ihnen besucht er Veranstaltungen und bietet auch Wandertouren an.

Anzeige

Die Caritas Büren betreibt am Marktplatz in Büren und in der Burgstraße die Tagespflegeeinrichtung St. Nikolaus. 28 Bewohner werden derzeit von 28 Mitarbeitern betreut. Nach der bevorstehenden Renovierung der Einrichtung in der Burgstraße soll es im Januar 2022 einen Tag der offenen Tür geben.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail