arrow_back
Spendenübergabe
Mathias Schmidt ist der bekannteste Botschafter der Aktion Benni, der immer in Feuerwehruniform aufläuft. Hier neben Markus Schmitz von der Firma Moldtech.
Salzkotten

Warum dieser Mann für Salzkotten in Feuerwehr-Uniform rennt

Samstag, 26. September 2020 von NR Redaktion

Ein Jahr lang haben die Laufbotschafterinnen des Klingenthal Salzkotten Marathon fleißig Lauf-Kilometer gesammelt. In ihren gelb-schwarzen Laufshirts waren sie überall in Deutschland aktiv und sind insgesamt 45.944 Kilometer gelaufen. Gesponsert mit je einem Cent wurden sie von zwei großen heimischen Firmen, so dass sich aufgerundet eine Summe von 1.000 Euro ergab.

In diesem Jahr fließt die Spendensumme in die Aktion Benni & Co. der Deutschen Duchenne Stiftung. Mit den Spenden werden Forschungsprojekte hinsichtlich Therapien für Muskeldystrophie Duchenne unterstützt.

Anzeige

Die Aktion der Deutschen Duchenne Stiftung wurde 1996 gegründet mit dem Ziel die Lebenssituation von Menschen mit Muskeldystrophie Duchenne zu verbessern. Hierbei stehen die Forschung zur Entwicklung von Therapien, die Aufklärung und Beratung, die Öffentlichkeitsarbeit, der Austausch unter Betroffenen sowie das Angebot psychologischer und sozialer Projekte im Fokus.

Mathias Schmidt ist der bekannteste Botschafter der Aktion Benni. Er fällt u.a. dadurch auf, dass er wo immer er auch unterwegs ist, alle Wettbewerbe mit voller Feuerwehr-Montur bestreitet. 

Anzeige

Für den Salzkotten Marathon sind die vielen BotschafterInnen ein großes Aushängeschild. Nicht nur, dass sie auf vielen Laufstrecken in Deutschland unterwegs sind, sondern auch als BotschafterInnen der Stadt auftreten. „Diese Aktionen sind bestes Stadtmarketing“ unterstreichen Bürgermeister Ulrich Berger und Marathon-Chef Sascha Wiczynski uniso.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail