arrow_back
Ein Streifenwagen der Polizei,
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Umland (Raum Paderborn)

Vorfahrt missachtet: Zwei Verletzte und fünf beschädigte Autos

Freitag, 15. Mai 2020 von NR Redaktion

Am Donnerstagmorgen, 14. Mai, sind ein Radler und ein Rollerfahrer bei Verkehrsunfällen in Paderborn teils schwer verletzt worden.

Ein 62-jähriger Audifahrer befuhr gegen 07.50 Uhr einen Wendehammer auf dem Oeynhauser Weg in Paderborn. Aus einem Fußweg kam ein 16-jähriger mit seinem Mountainbike und fuhr direkt auf die Fahrbahn. Dabei wurde der Jugendliche vom Auto erfasst und stürzte. Mit einem Rettungswagen wurde er zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Anzeige

Um 8 Uhr bog ein 19-jähriger Mercedesfahrer vom Oberes Feld in den Kreisverkehr Barkhauser Straße ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines im Kreisverkehr fahrenden 28-jährigen Rollerfahrers.

Der Roller prallte seitlich gegen das Heck des Autos. Beim Sturz verlor der Rollerfahrer seinen Helm. Er zog sich Kopfverletzungen zu und blieb schwerverletzt liegen. Der Rettungsdienst brachte den Verletzten ins Krankenhaus.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail