arrow_back
Foto: Volksbank
Die Vorstände Thorsten Wolff (l.) und Karl-Udo Lütteken.
Büren/Salzkotten

Volksbank beschließt zwei Prozent Dividende

Sonntag, 6. Juni 2021 von NR Redaktion

Die größte Genossenschaftsbank im NR-Land, die Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten, hat positive Zahlen vermelden können. So steigt die Bilanzsumme um 8,8 Prozent auf 1,94 Milliarden Euro. Besonders erfreulich entwickelt sich das Kreditgeschäft – vor allem aufgrund von Bau- und Unternehmensfinanzierungen.

Die Kundenforderungen erhöhten sich um 47,6 Millionen Euro oder 3,7 Prozent auf ca. 1,336 Milliarden Euro. Darüber hinaus erlebte die Volksbank eine starke Nachfrage an Kredit-Fördermitteln innerhalb der Corona-Pandemie. „Dieses Wachstum im schwierigen Jahr der Pandemie bestätigt, dass wir auf das Vertrauen unserer Firmen- und Gewerbekunden zählen können“, so Thorsten Wolff, Vorstandsmitglied der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten.

Anzeige

Neben Unternehmergesprächen werden in diesem Jahr konkrete Hilfen wie Tilgungsstundungen, KFW-, Dispo- und Überbrückungskredite eine wichtige Rolle spielen.

Das betreute Kundenvolumen stieg um 7,7 Prozent auf über 4 Milliarden Euro.
Um 6,6 Prozent zurückgegangen ist durch das anhaltend niedrige Zinsniveau am Markt der Zinsüberschuss auf nun 29,3 Millionen Euro.

Anzeige

Insgesamt vermeldet die Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten aber ein positives Jahresergebnis, dass sich an der Dividendenzahlung von zwei Prozent für Inhaber von Genossenschaftsanteilen widerspiegelt. „Wir können mit unserer Entwicklung im Jahr 2020 sehr zufrieden sein“, betont Karl-Udo Lütteken.

Die Corona-Krise hat bei den Kunden für einen Digitalisierungsschub gesorgt. Das Wachstum beim Online-Banking war mit 35 Prozent überproportional hoch. Die Frequenz der Filialbesuche hat dagegen abgenommen.

Darauf hat die Bank reagiert und fünf Filialen mit nahe liegenden Geschäftsstellen zusammengelegt. Trotzdem verfügt die Bank nach eigenen Angaben über das dichteste Filialnetz in der Region.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail