arrow_back
Foto: Shutterstock (Symbolfoto)
NR-Land

Vier neue Corona-Infizierte im Kreis Paderborn, keine neuen Fälle im Kreis Soest

Mittwoch, 26. August 2020 von Franz Purucker

Das Kreisgesundheitsamt Paderborn vermeldet am Mittwoch vier neue COVID-19-Fälle, davon zwei in Paderborn und je ein Fall in Delbrück und Salzkotten. Ein weiterer Corona-Erkrankter gilt als genesen. Im Kreis Soest gibt es keine neuen Fälle.

Unterm Strich steigt die Zahl der aktiven Fälle um drei: Aktuell sind 43 Menschen in sechs Kommunen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Betroffen ist weiterhin vor allem Paderborn mit jetzt 26 aktuell Infizierten, weitere aktive Fälle in Delbrück (7), Hövelhof (4), Bad Wünnenberg (2), Bad Lippspringe(2), Borchen (1) und Salzkotten (1). In Altenbeken, Büren und Lichtenau ist derzeit offiziell niemand infiziert.

Anzeige

Zwei Corona-Patienten müssen im Kreis Paderborn derzeit intensivmedizinisch behandelt werden.

Im Kreis Soest gibt es aktuell 14 Infizierte, einer weniger als einen Tag zuvor. Stationär behandelt werden muss im Kreis Soest derzeit eine Person. In Geseke gibt es aktuell zwei Infizierte, in Rüthen drei und in Lippstadt und Erwitte jeweils eine Person. Anröchte, Lippetal und Werl sind Corona-frei.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail