arrow_back
Fünf Bäche Weg Bad Wünnenberg
Foto: Touristikzentrale Paderborner Land
Der Fünf-Bäche-Weg verspricht ein großartiges Wandererlebnis in der Natur im Süden des Paderborner Landes
Bad Wünnenberg

Vier Ausflugstipps in Bad Wünnenberg fürs Wochenende

Samstag, 10. Juli 2021 von NR Redaktion

Wer noch ein paar Tipps für die Freizeit sucht, der wird auch in Bad Wünnenberg fündig – darauf weist die Bad Wünnenberg Touristik nun hin.

Viele geheime Tipps schlummern in unmittelbarer Umgebung. Weiter geht es nach der Anzeige.

Anzeige

Aatal-Spaziergang

Wie wäre es mit einer gemütlichen Wanderung mit Picknick auf einem unbekannten Weg in Bad Wünnenberg? Ganz neu ist der abwechslungsreiche „Aatal-Spaziergang“, ein Rundweg von gut 6 Kilometern. Die Route ist geeignet, das malerische Aatal des Kneipp-Heilbades kennenzulernen. Zu finden ist dieser Vorschlag unter www.teutonavigator.de oder bei der Bad Wünnenberg Touristik.

Fünf-Bäche-Weg

Der Fünf-Bäche-Weg ist als Tageswanderung mit gut 25 Kilometern ein etwas sportlicheres Ziel. Auf den Wanderwegen sind aktuell Wegemarkierer unterwegs. Das bedeutet, dass eine Route schon mal unterschiedlich ausgeschildert sein kann.

Anzeige

Auen-Radweg

Routenvorschläge für verschiedene Radtouren geben die Mitarbeiterinnen der Tourist-Information ebenfalls gerne weiter. So lässt sich der 45 Kilometer lange Auen-Radweg auch mit einem E-Bike entdecken. Passenderweise verleiht die Touristik zwei Pedelecs.

Kneipp-Oase

Im Naturerlebnis Aatal tut neben der frischen Luft, der „Kneipp-Oase“ mit Wassertreten und Armbecken auch der „Barfußpfad“ dem Körper gut. In grüner Umgebung geht man barfuß über 20 verschiedene Untergründe. Und hinterher darf die Entspannung im Aatalhaus am Paddelteich nicht fehlen.

• Infos: Bad Wünnenberg Touristik GmbH, Tel.: 0 29 53-99 880 oder info@bad-wuennenberg-touristik.de

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail