arrow_back
Ein Feuerwehrmann vor einem Polizeiauto, der die Straße sperrt.
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Delbrück

Unfall auf der B64 mit zwei Verletzten

Montag, 15. Juni 2020 von NR Redaktion

Kurz vor Mitternacht sind am Sonntagabend, 14. Juni, ein Mann und eine Frau mit ihrem Auto auf der B64 verunglückt.

Der 30-jährige VW-Touran-Fahrer fuhr gegen 23.50 Uhr von Delbrück in Richtung Paderborn. In Höhe des Plaggenweg kam das Auto nach links von der Straße ab und kollidierte mit der linken Seite mit einem Baum. Das Auto schleuderte weiter und kam mit der Beifahrertür total beschädigt vor einem Baum zu Stillstand.

Anzeige

Der Fahrer sowie seine 26-jährige Beifahrerin zogen sich schwere Verletzungen zu. Die Feuerwehr musste die klemmenden Türen öffnen, um die Verletzten zu befreien. Sie wurden notärztlich versorgt und mit zwei Rettungswagen in Krankenhäuser nach Paderborn gebracht. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist der Touranfahrer während der Fahrt vermutlich eingenickt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail