arrow_back
Foto: Polizei Lippstadt
Beamte der Finanzverwaltung und des Zoll bei den Kontrollen in einem Gastronomiebetrieb in Lippstadt,
Umland (Raum Lippstadt)

Unangekündigte Zoll-Kontrolle bei Gastronomen in Lippstadt

Samstag, 25. Januar 2020 von Franz Purucker / Polizei Lippstadt

Polizei, Zoll, Ordnungsamt und Finanzverwaltung haben am Freitagabend (24. Januar) gegen 21 Uhr in Lippstadt vier Gastronomiebetriebe gleichzeitig kontrolliert und dabei gleich mehrere Straftatbestände aufdecken können.

In den Shisha Bars an der Marktstraße und der Rathausstraße, in einem Cafe an der Brüderstraße und in einem Wettbüro gegenüber des Bahnhofs wurden insgesamt 120 Personen kontrolliert.

Anzeige

Drei Jugendliche hielten sich in einer der Gaststätten ohne Begleitung der Erziehungsberechtigten auf. Der Zoll stellte 45 Dosen Tabak sicher und stellte zwei Steuerstraftaten fest.

Polizeibeamte sichern den Eingangsbereich eines Betriebes während Zoll, Finanzverwaltung und Polizei das Lokal kontrollieren. Foto: Polizei Lippstadt

Die Finanzverwaltung nahm Einsicht in die elektronischen Kassen und sicherte Daten die nun ausgewertet werden müssen. Im Wettbüro wurde ein Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt. Bei den Kontrollen kamen auch zwei Spürhunde des Zolls zum Einsatz.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail
Anzeige
×