arrow_back
Foto: Feuerwehr Geseke
Bäume auf der Straße sorgten für einen Einsatz der Geseker Feuerwehr in Eringerfeld.
Geseke

Umgestürzter Baum sorgt für Feuerwehreinsatz: Vor Ort fallen noch mehr Gefahren auf

Samstag, 23. Januar 2021 von Franz Purucker

Die Einheit Störmede der Freiwilligen Feuerwehr Geseke ist am Freitag, 22. Januar, wurde um 13:42 Uhr in den Rosengartenweg nach Eringerfeld zu einem umgestürzten Baum auf Straße alarmiert.

Beim Erkunden der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass noch zwei weitere Bäume drohten auf die Straße zu stürzen. Mit einer Kettensäge wurden die Bäume entfernt und im Anschluss die Straße gereinigt.

Anzeige

Bereits am Vormittag waren die Geseker Feuerwehrleute im Einsatz. Die Einheit Störmede war um 11:33 Uhr in die Rüthener Straße nach Eringerfeld zu einer Ölspur alarmiert worden.

Es handelte sich um eine Dieselspur, die sich über mehrere Kilometer durch Eringerfeld bis nach Langenstraße zieht. Nach Erkundung und Rücksprache mit dem Ordnungsamt und der Polizei, wurde durch den Straßenbaulastträger ein Entsorgungsunternehmen mit der Reinigung der Straße beauftragt. Von der Feuerwehr wurde die Strecke mit Ölspurwarnschildern abgesichert.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail