arrow_back
Umland (Raum Lippstadt)

TV-Promi Alexandra Kamp gibt in Lippstadt großes Schauspiel

Sonntag, 7. November 2021 von NR Redaktion

„Eine verhängnisvolle Affäre“ dürfte vielen noch als Film in Erinnerung geblieben sein. Glenn Close spielte darin mit Michael Douglas die von Leidenschaft besessene Geliebte, was kein gutes Ende nahm. Jetzt kommt der Film als Schauspiel auf die Bühne und ist am Freitag, 12. November, um 20 Uhr in einer Inszenierung der Kammerspiele Hamburg zu sehen.

Als Dan Gallagher der attraktiven Verlagslektorin Alex Forrest begegnet, erliegt er der Versuchung. Ein One-Night-Stand – so glaubt er, denn die Spielregeln standen vorher fest. Doch Alex will eine Beziehung. Sie gesteht Dan, schwanger zu sein und stalkt ihn. Dan steckt in der Klemme, schließlich ist er ein glücklich verheirateter Anwalt und Familienvater. Er denkt keinen Moment daran, seine Familie zu verlassen.

Anzeige

Alex reagiert mit Selbstmorddrohungen und Angriffen auf Dans Privatsphäre. Dans Leben wird zum Albtraum. Ein scheinbar unverfänglicher Seitensprung eskaliert zum tödlichen Rachefeldzug. 1987 begeisterte der Kinofilm weltweit.

Auch die Theaterfassung knüpft an diesen filmischen Psychothriller an und liefert aufregende Situationen, brillante Dialoge und atemlose Spannung.Die Besetzung ist prominent: Femme fatale Alex Forrest wird von Alexandra Kamp verkörpert („Tierärztin Dr. Mertens“).

Anzeige

Bühnenpartner Michael von Au ist ebenfalls sehr populär („Scheidung mit Hindernissen“). Lisa Karlström ist eine vielbeschäftigte Darstellerin („Morden im Norden“). Schauspieler und Bühnenautor Stephan Benson („Stubbe – Von Fall zu Fall“,) komplettiert das Quartett.

Karten gibt es bei der KWL unter Tel.: 0 29 41-585 11.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail