arrow_back
Foto: TSV Tudorf
Foto (v.l.) Günter Hermens, Nicole Winkler und Michael Peters vom TSV-Vorstand freuen sich auf den Bewegungsparcours.
Salzkotten

TSV Tudorf startet Seilchenspring-Challenge

Samstag, 17. April 2021 von NR Redaktion

In Corona-Zeiten sind Bewegungseinschränkungen insbesondere für Sportvereine ein Handycap. Nicht immer, wie der TSV Tudorf unter Beweis stellt. Derzeit entsteht auf dem Sportgelände ein Bewegungspark. Und: Seit einigen Tagen läuft ein bewegungsintensiver Wettbewerb.

Dabei sind alle Kinder, Jugendlichen und Familien aufgefordert, beim Seilchenspringen mitzumachen, und zwar daheim, um Wohnzimmer oder im Garten. Es gibt drei Disziplinen: Koordination, „Wer schafft die meisten Sprünge ohne Unterbrechung“ und „Wer schafft die meisten Sprünge in einer Minute“.

Anzeige

Die Aktion dauert noch bis zum 10. Mai. Dazu hat der TSV vor Ostern 270 Sportbeutel an die Sportlerjahrgänge 2004-2015 verteilt. Wesentlicher Inhalt: natürlich Springseile!

Wer mitmachen möchte bei der Seilchenspring-Challenge, schickt per WhatsApp ein Video an Tel. 0151 – 74 57 60 20 oder per Email an challenge@tsv-tudorf.de. Letzter Termin ist der 10. Mai.

Anzeige

Auf dem Sport- und Freizeitgelände in Tudorf errichtet der Verein gerade für rund 30.000 Euro einen neuen Mehrgenerationen-Bewegungspark. 65 Prozent werden über die LEADER-Region Südliches Paderborner Land gefördert. Die restlichen 35 Prozent übernimmt der Verein auch durch tatkräftige Eigenleistung der Vereinsmitglieder. Die Fertigstellung und Eröffnung ist für den Frühsommer geplant.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail