arrow_back
Foto: Stadt Geseke
Die beiden Schwimmmeister Alexander Rudolph (r.) und Simon Köthemann bereiten derzeit das Geseker Freibad für die anstehende Sommersaison vor.
Geseke

Trotz Unklarheit: Geseker Freibad wird für die Saison startklar gemacht

Sonntag, 18. April 2021 von NR Redaktion

Bereit sein ist alles: Das ist das Motto, unter dem das Geseker Freibad derzeit auf Vordermann gebracht wird. Die Schwimmmeister sind jeden Tag vor Ort, um das Bad für einen möglichen Saisonauftakt am 1. Mai vorzubereiten – auch wenn noch niemand abschätzen kann, ob und wann die Freibadsaison in diesem Jahr tatsächlich beginnen darf.

Aktuell sind Ute Wieske, Alexander Rudolph und Simon Köthemann mit Hochdruckreiniger und Schrubber im Einsatz. Denn – wie jedes Jahr – gilt es, alles auf Hochglanz zu polieren. „Natürlich ist uns bewusst, dass es keine normale Badesaison wird“, sagt Alexander Rudolph. Er und seine beiden Kollegen orientieren sich daher am vergangenen Sommer. „Hier konnten wir bereits Erfahrungen sammeln, wie trotz Corona ein Schwimmbetrieb möglich ist,“ so Rudolph.

Anzeige

Wann und unter welchen Voraussetzungen das Freibad am Huchtweg überhaupt öffnen darf, wird von der entsprechenden Verordnungslage abhängen. „Daher lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt auch noch keine Aussage zu möglichen Öffnungszeiten und einer konkreten Besucherzahl sagen“, so Rudolph.

Anfang März hat für die Schwimmmeister die Vorbereitungsphase begonnen. Dabei wurde nach und nach auch schon neues Mobiliar aufgebaut. Aktuell laufen die Arbeiten im Becken. Dabei wird auch die gesamte Technik überprüft. In Kürze kann dann auch die Befüllung des Beckens beginnen.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail