arrow_back
Geld fällt in eine Hand
Foto: Uschi Dreiucker / pixelio.de
Der Täter schaffte es, ein Seniorenpaar trickreich abzulenken und zu bestehlen.
NR-Land

Trickdieb gibt sich als Antiquitätenhändler aus

Donnerstag, 19. März 2020 von Franz Purucker / Polizei Paderborn

Aus einem Seniorenhaushalt an der Sebastianstraße in Büren ist am Montag, 18. März, Schmuck entwendet worden. Im Verdacht steht ein unbekannter Mann, der sich als Antiquitätenhändler ausgegeben hatte.

Gegen 13 Uhr sprach der fremde Mann den 88-jährigen Bürener vor seinem Haus an. Er wäre auf der Suche nach Antiquitäten und fragte, ob der Senior etwas entsprechendes zuhause habe.

Anzeige

Der 88-Jährige nahm den Mann mit ins Haus und zeigte ihm einige Gegenstände. Eine Goldkette kaufte der vermeintliche Händler, dann verschwand er. Kurz darauf stellte das Seniorenpaar fest, dass weitere Schmuckstücke entwendet worden waren.

Der Tatverdächtige soll 60 bis 70 Jahre alt und 165 bis 170 cm groß sein. Er war korpulent und hatte kurze blonde Haare. Der Mann trug einen blauen Arbeitskittel.

Anzeige

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail