arrow_back
Mann mit DHL-Paket Jacke
Das Opfer will einen Mann mit DHL-Logo erkennt haben.
Umland (Raum Paderborn)

Täter mit Jacken von DHL und Hermes versuchen Seniorin in ihrer Wohnung zu überfallen

Dienstag, 9. März 2021 von NR Redaktion

Zwei bislang unbekannt Täter mit Jacken der Paketdienste DHL und Hermes haben am Dienstagvormittag, 9. März, gegen 10.30 Uhr an der Haustür eines frei stehenden Einfamilienhauses an der Barntruper Straße geklopft und versucht eine 81-Jährige zu überfallen.

Die Seniorin öffnete zunächst die Tür und wurde von den beiden Männern mit orangefarbene Warnweste über ihren Jacken angesprochen. Sie habe ein Paket als verloren gemeldet. Dazu sei es erforderlich, ein weiteres Schriftstück auszufüllen.

Anzeige

Die 81-Jährige ging dann zunächst alleine ins Haus zurück, um den Forderungen der Männer nachzukommen. Als sie zum zweiten Mal die Haustür öffnete, drängten beide Täter sie sofort gemeinsam in das Haus. Im Flur wurde sie auf einen Stuhl geschoben.

Die Räuber forderten daraufhin die Herausgabe von Geld und Wertgegenständen. In diesem Moment klingelte das Telefon. Die Täter veranlassten die 81-Jährige, den Anruf entgegen zunehmen. Das tat die Frau und rief in den Hörer direkt um Hilfe.

Anzeige

Die beiden Räuber flüchteten daraufhin ohne Beute aus der Wohnung. Anschließend benachrichtigte die Frau umgehend die Polizei. Sofort eingeleitete intensive Fahndungsmaßnahmen blieben leider erfolglos.

Die beiden Räuber werden wie folgt beschrieben:

Erster Täter, der eine schwarze Jacke mit dem Aufdruck Hermes trug: 185-190 cm groß, stämmige Figur, runder Kopf, volle Wangen, dunkle Augen, eventuell Bart, schwarze Strickmütze bis in die Stirn gezogen, schwarze Hose, Mund-Nasen-Schutz, orangefarbene Warnweste, sprach akzentfrei Deutsch.

Zweiter Täter, der eine schwarze Jacke mit dem Aufdruck DHL trug: 170 cm groß, zierliche Statur, graue Strickmütze, Mund-Nasen-Schutz, sprach Deutsch mit Akzent.

Vermutlich waren die Täter nicht mit einem entsprechenden Fahrzeug von Hermes oder DHL unterwegs, sondern trugen lediglich Jacken mit einem solchen Aufdruck.

Anzeige

Die Polizei sucht Zeugen.

Hinweise nimmt die Polizei in Paderborn unter der Telefonnummer 05251 306-0 entgegen.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail