arrow_back
Foto: Pxhere
Salzkotten

Täter gehen mit Küchenmesser auf junges Pärchen los: 14-Jähriger unter Tatverdacht

Montag, 31. August 2020 von NR Redaktion

In der Nacht von Sonntag zu Montag (30 zu 31. August) wurde ein junges Paar in Salzkotten Opfer eines schweren Raubes. Eine 30-Jährige Frau und ihr 36-Jähriger Freund wollten in der Simonstraße Geld von ihrem Konto abheben als zwei Unbekannte auf sie mit einem Küchenmesser losgingen.

Die Tat ereignete sich gegen 0.40 Uhr. Das in Salzkotten wohnhafte Paar war mit dem Auto vor das Gebäude der Bank gefahren. Zunächst verließ die Frau das Fahrzeug. Zwei junge Männer, die aus Richtung Upsprunger Straße/Simonstraße kamen, gingen gezielt auf sie los.

Anzeige

Einer dieser Männer hielt ein Küchenmesser in der Hand und ergriff die Frau am Arm. Sie konnte sich jedoch losreißen und in Richtung Haholtstraße davonlaufen. Dabei stürzte sie und verletzte sich infolgedessen leicht.

Die Täter ließen von der Frau ab und gingen zur Fahrerseite des Autos, wo sich der 36-jährige Freund der Frau befand. Dieser war mittlerweile aus dem Fahrzeug gestiegen und versuchte die Räuber durch körperliche Gegenwehr auf Abstand zu halten. Dabei rief er laut um Hilfe.

Anzeige

Das verschreckte das räuberische Duo wohl – es flüchtete ohne Beute in Richtung Upsprunger Straße in Richtung Ortskern.

Im Rahmen von umfangreichen polizeilichen Fahndungsmaßnahmen konnte auf dem Schulgelände an der Upsprunger Straße ein 14-Jähriger aus Salzkotten angetroffen werden, auf den die Personenbeschreibung der Geschädigten zutraf.

Da weitere Hinweise vorlagen, unter anderem eine aufgefundene Sturmhaube, dass der Jugendliche als Tatverdächtige für den versuchten schweren Raub in Betracht kam, wurde er vorläufig festgenommen und für weitere Ermittlungen mit zur Polizeiwache nach Paderborn gebracht. Die Ermittlungen zu dem zweiten Tatverdächtigen dauern an.

 Dieser wird wie folgt beschrieben:Relativ jung, ca. 175 cm, schlanke Statur, dunkel gekleidet.

Anzeige

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem versuchten schweren Raub machen? Wer hat die beiden Täter beobachtet oder kann sonst Angaben machen?

Hinweise nimmt die Polizei in Paderborn unter der Telefonnummer 05251 306-0 entgegen.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail