arrow_back
100 Jahrbuch wird von Vereinsmitgliedern in die Kamera gezeigt
Foto: Verein
Der Vorsitzender Stefan Hötger, Leonie Schulte und Thorsten Düchting (beide Marketing) mit dem neuen Jubiläumsbuch zum 100-jährigen Bestehen des SV BW Brenken in diesem Jahr.
Büren

SV Brenken präsentiert Jubiläumsbuch zum 100. Bestehen

Samstag, 13. März 2021 von NR Redaktion

In den nächsten Tagen geht das Jubiläumsbuch des Sportverein SV Blau-Weiss Brenken in den Druck. Auf insgesamt 350 Seiten wird die 100-jährige Geschichte des Sportvereins in Berichten, Fotos und Interviews dokumentiert.

Die Auflage richtet sich nach der Bestellung. Interessenten sollten sich rasch melden. Die Veröffentlichung ist im April geplant.

Anzeige

Der Startschuss für die Jubiläumschronik fiel 2017 als Thorsten Düchting, zuständig für das Marketing, mit den Planungen für das 100-jährige Vereinsjubiläum begann. Zusammen mit Klaus Martens und Friedhelm Bracke wurden Archive durchforstet, Bilder und Artikel gesichtet und jede Menge an Informationen gesammelt.

Mit Unterstützung der damaligen Ortsvorsteherin Jutta Schmidt wurden Quellen aufgetan und ein erstes Konzept entwickelt.

Anzeige

„Anfangs hatten wir die Idee einen Bildband zu erstellen“, sagte Thorsten Düchting. Durch professionelle Hilfe von Claudia Gehrs von der Firma Design und Layout Heidrich aus Lippstadt, wurde das Projekt professionell begleitet und entwickelte sich zur Chronik.
Das Jubiläumsbuch ist in fünf Themenbereichen gegliedert. Beginnend mit der Geschichte des Vereins geht es über zu Fußball, Breitensport und Ferienfreizeit und endet mit dem Bereich Sonstiges.
Die Basis des Buches lieferte die erste Vereinschronik aus dem Jahre 1971, die Dorfchronik und Fotos aus Privatbesitz. Die Kapitel sind in Blöcken von zehn Jahren zusammengestellt.
Sportfreunde wie Rudi Biermann, Ewald Gausmann, Johannes und Andreas Hölscher, Heinz Mörchel, Jürgen Schulte, Wolfgang Siedhoff, Günter Baum, Fabian Danne, Stefan Hötger, Johannes Bartels und Hubert Kleinschittger erzählen ihre Erlebnisse. Teil des Werkes sind auch 120 Spielerpässe. Der erste stammt aus der Zeit um 1930.
Bestellung
• per Mail an den vorstand@ sv-brenken.de o. markteting@sv-brenken.de
• per Whatsapp 0151 555 28 620
• per Tel. 0151 555 28 620

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail