arrow_back
Foto: Verein
Lenken im 101. Jahr des SV Arminia Langeneicke die Geschicke des Vereins: Michael Weier (1. Vorsitzender), Phillipp Grote (2. Vorsitzender), Michael Wiehen (Geschäftsführer), Wolfgang Sure (2. Geschäftsführer) und Marc Rischke (Kassierer).
NR-Land

SV Arminia Langeneicke musste die Jubiläumsfeier verschieben – auf sportlicher Ebene geht es wieder lois

Sonntag, 21. März 2021 von NR Redaktion

Fußball gilt als die schönste Nebensache der Welt. Doch wer durch die hundertjährige Geschichte von Arminia Langeneicke 1920 wandert, der sieht sofort, dass hinter dem Verein noch mehr steht.

Denn diese lange Zeit bedeutet nicht nur 100 Jahre Sport mit großen Erfolgen, bitteren Niederlagen, Auf- und Abstiegen, Streit und Versöhnung, Verbissenheit und Kampf, sondern auch 100 Jahre Gemeinschaft. Nicht ohne Grund ist die Arminia mit ihren fast 500 Mitgliedern eine der wichtigsten Säulen des Dorflebens und der Dorfgemeinschaft.

Anzeige

Die Corona-Pandemie macht natürlich auch der Arminia zu schaffen. Eigentlich war für Ende Mai letzten Jahres das große Jubiläumsfest geplant – abgesagt und verschoben. Doch auch in diesem Jahr wird nicht gefeiert, denn für die Planung braucht es Sicherheit. Und auch im sportlichen Bereich ist aktuell nicht alles machbar in den vielen Gruppen und Mannschaften. Und davon gibt es einige beim SV Arminia Langeneicke.

Fußball: Ehrgeiz, Spaß und Nachwuchsarbeit

Ganz vorne mit dabei ist natürlich der Fußball. Die erste Mannschaft spielt in der Kreisliga B und will in die Kreisliga A aufsteigen. Das ist möglich, wenn die Saison nicht abgebrochen wird.

Anzeige

Die zweite Mannschaft spielt in der Kreisliga D, der Spaß steht im Vordergrund. Ehrgeizig sind die Jungs natürlich auch. Die Alten Herren spielen seit Anfang 2012 in einer Spielgemeinschaft mit dem TUS 48 Ehringhausen und sind sehr erfolgreich auf Kreisebene.

Besonders wichtig ist der Arminia die Jugendarbeit. Seit über 20 Jahren besteht bereits eine Spielgemeinschaft mit dem früheren Erzrivalen SuS Störmede, und seit 2011 gehen die D- bis A-Jugend gemeinsam mit den Nachwuchskickern aus Störmede, Mönninghausen und Ehringhausen auf Torejagd. Zur Zeit können die Jugendmannschaften bis zum 14. Lebensjahr unter Auflagen wieder trainieren – sehr zur Freude der Kinder und des ganzen Vereins.

Gymnastik & Breitensport: Gesundheit & Gemeinschaft

Bereits seit 50 Jahren gibt es in der Arminia die Gymnastikabteilung, die inzwischen mit den Breitensportlern zu einer großen Abteilung zusammengewachsen ist. Neben viel Sport, Ausflügen und Geselligkeit gehören auch andere Angebote dazu, wie zum Beispiel Power Fit, Nordic Walking oder „Runter vom Sofa“.

Auch mehrere Radfahrgruppen treffen sich regelmäßig, um etwas für die Gesundheit zu tun und die Gemeinschaft zu pflegen. Nicht zu vergessen die Läufer: Seit Jahren legen die Arminen beim Soester Silvesterlauf Superzeiten hin.

Anzeige

Pfingstlauf: Ein Aushängeschild

Der Langeneicker Pfingstlauf hat sich zum Markenzeichen für das Eichendorf und zum Aushängeschild für den SV Arminia entwickelt.

Zu den Höhepunkten des „normalen“ Langeneicker Sportjahres gehören natürlich das „Spiel ohne Grenzen“ und das Pfingstsportfest mit dem Langeneicker Pfingstlauf. Das Orga-Team „Die Waschbären“ um Willi Grote organisiert jedes Jahr ein tolles Event mit mehr als 200 Teilnehmern.
Auch dieses Ereignis steht für das Corona-Jahr 2021 auf der Kippe. Aber der Verein blickt nach vorn, trotz aller Ungewissheit: „Wir alle wünschen uns endlich wieder Sport und Gemeinschaft“, so der Vorstand, „sobald Lockerungen gewährt werden, geht’s wieder rund bei der Arminia.“ (te)

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail