arrow_back
Foto: Remco van der Velden
Bürgermeister Remco van der Velden als Mönch.
NR-Land

Sturm auf die Rathäuser hat begonnen

Donnerstag, 20. Februar 2020 von Franz Purucker

Vielerorts im NR-Land haben die Weiber die Rathäuser übernommen. Ab 11.11 Uhr ging das Regiment an die Narren über und damit die Jagd auf die Schlipse.

Auch viele Bürgermeister ließen es sich nicht nehmen, selbst in ein Kostüm zu schlüpfen. Remco van der Velden, Verwaltungschef in Geseke, hat sich als Mönch verkleidet. Um 13 Uhr meldete er bei Facebook: „Rathaussturm gelungen – Schlüssel weg!“

Anzeige

Ähnlich in Bad Wünnenberg: Bürgermeister Christoph Rüther meldet, dass die Damen der Verwaltung um 15.11 Uhr „in bester Manier“ sein Büro gestürmt haben – dazu ein Foto der Damen im schwarzen Schornsteinfeger-Outfit. Damit startete auch Bad Wünnenberg in ein närrisches Wochenende.

Landrat Manfred Müller versorgte die Jecken in Paderborn mit Popcorn.

Die Karnevalisten des Riemekeumzuges in Paderborn mischen zu Weiberfastnacht das Kreishaus auf. Landrat Manfred Müller begrüßte die Jecken in weißer Schürze und versorgte sie gemeinsam mit den Azubis der Kreisverwaltung mit süßem Popcorn aus der Maschine.

Anzeige
Das Menü des Geseker Bürgermeisters Remco van der Velden, bestehend aus einem Berliner und einem Schnitzel. Foto: Remco van der Velden
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail