arrow_back
Foto: Feuerwehr Geseke
Geseke

Stundenlanger Einsatz nach schwerem Verkehrsunfall in Störmede

Samstag, 27. Juni 2020 von NR Redaktion

Am frühen Donnerstagmorgen , 25. Juni, wurde die Einheit Störmede zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der B1 (Erwitter Straße) in Störmede gerufen.

Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab, stellen den Brandschutz sicher, nahmen mit Bindemittel auslaufende Betriebsstoffe auf und leuchteten die Einsatzstelle aus. Insgesamt dauerte der Einsatz mehr als zwei Stunden.

Anzeige

Die Erwitter Straße war während des Einsatzes gesperrt. Beide Unfallbeteiligten Personen wurden durch den Rettungsdienst versorgt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. (EHI)

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail