arrow_back
Foto: Feuerwehr Büren
Büren

Starkregen und Unwetter sorgen für mehrere Feuerwehreinsätze in Büren

Samstag, 19. Juni 2021 von Franz Purucker

Nach den heißen Tagen sorgte am Freitagnachmittag und Abend ein Unwetter für ein klein wenig Abkühlung und gleichzeitig Chaos. Die Feuerwehr Büren war im Großeinsatz und musste an mehrere Stellen helfen.

In Barkhausen kam so viel Regen herunter, dass die Straße unterspült und dabei Leitungen freigelegt wurden. Im Ortsteil Ringelstein pumpte die Löschgruppe Harth einen Keller leer. Mehrere Kreuzungsbereich wurden durch Schlamm überspült. Dort erhielten die Feuerwehrkameraden Hilfe durch einen Traktor.

Anzeige

Die Löschgruppen Siddinghausen und Weine kümmerten sich auf den Straßen Mühlenweg und Weiner Kirchweg um abgebrochene Äste.

Auf Facebook werden Video verbreitet, wie öffentliche Straßen sich zu reißenden Bächen entwickelt haben.

Anzeige

Bürgermeister Burkhard Schwuchow weist auf Facebook darauf hin, dass es zu Schäden an öffentlichen Wegen und Straßen gekommen ist und diese nun gesperrt sind. „Bitte meiden Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit die Benutzung dieser Infrastrukturen“, appelliert dieser an die Bürger. Die Mitarbeiter der Stadt seien vor Ort.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail