arrow_back
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Solarstrom von Hausdächern oder wie hier von Bauernhöfen soll von den Stadtwerken Geseke gekauft werden.
Geseke

Stadtwerke sollen Solarstrom von örtlichen Hausdächern anbieten

Samstag, 12. Dezember 2020 von NR Redaktion

Weil bei vielen Photovoltaikanlagen (PV) die Förderung von Seiten des Bundes ausläuft, schlägt die SPD vor, dass die Stadtwerke Geseke, die sich zur Hälfte im Besitz der Stadt befinden, diesen Strom in Zukunft vermarkten und als „grünen Strom in Geseke“ anbieten soll.

Im ersten Schritt wollen die Sozialdemokraten die Verwaltung beauftragen, eine Übersicht von PV-Anlagen im Stadtgebiet zu erstellen, aus denen das Auslaufdatum der Förderung erkennbar wird. Diskutiert wird der Antrag am 17. Dezember im Rat.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail
Anzeige
×