arrow_back
Umschlag mit der Aufschrift "streng geheim"
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Das Gutachten zum Rathausneubau ist nicht öffentlich.
Bad Wünnenberg

SPD kritisiert: Wirtschaftlichkeitsanalyse zum Rathaus nicht öffentlich

Sonntag, 24. Mai 2020 von Franz Purucker

Die SPD in Bad Wünnenberg kritisiert, dass eine 30.000 Euro teure Wirtschaftlichkeitsanalyse zum geplanten Rathausneubau nicht im öffentlichen Teil vorgestellt wurde.

„Offenheit, Austausch und Diskussion der Menschen mit ihren Ratsvertretern ist das Gebot der Stunde und gelebte Demokratie. Das Thema betrifft alle und daher müssen die Inhalte öffentlich gemacht werden“, sagt der SPD-Fraktionsvorsitzende Peter Stachowiak.

Anzeige

Aktuell sind ein Teil der städtischen Behörde in Pavillons in Fürstenberg untergebracht. Die Analyse soll klären, ob ein Neubau oder ein Anbau die günstigere Variante für die Erweiterung der Verwaltung darstellt.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail
Anzeige
×