arrow_back
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Binden und Tampons soll es in Schulen und öffentlichen Einrichtungen kostenlos geben.
Salzkotten

SPD für kostenlose Menstruationsartikel in Salzkottener Gebäuden

Sonntag, 4. Juli 2021 von Franz Purucker

Die SPD-Fraktion im Salzkottener Rat hat beantragt, in der Gesamtschule, im Bürgerbüro und in öffentlichen Gebäuden wie den Sporthallen und im Freibad kostenlos Menstruationsartikel bereitzustellen.

Die Sozialdemokraten schlagen dazu vor, einen vandalismussicheren Automaten aufzustellen, wo Mädchen und Frauen die Hygieneartikel in Form vom Damenbinden und Tampons erhalten können.

Anzeige

Hintergrund des Gedankens: Für Mädchen und Frauen können in Schulzeiten und im öffentlichen Leben unangenehme Situationen entstehen, wenn plötzlich die Menstruation einsetzt. Zudem verweist die Fraktion auf die Problematik der „Periodenarmut“, also dass arme Familien sich die Hygieneprodukte nicht leisten können

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail