arrow_back
Foto: Feuerwehr Paderborn
Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen den Brand in einem Einfamilienhaus im Ortsteil Sennelager.
Umland (Raum Paderborn)

Spaziergänger bemerkt Feuer in Einfamilienhaus und ruft die Feuerwehr

Montag, 11. Oktober 2021 von NR Redaktion

Einem aufmerksamen Spaziergänger ist es zu verdanken, dass ein Brand in der Zimmerstraße des Paderborner Ortsteils Sennelager am Freitag, 8. Oktober, gegen 12.45 Uhr rasch erkannt wurde. Das Feuer brach aus noch unbekannter Ursache im Erdgeschoss des Hauses aus. Es konnte nicht ausgeschlossen werden, dass noch Menschen im Gebäude waren.

Die ersteintreffenden Kräfte des Löschzuges Schloss Neuhaus und Sande betraten jeweils mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz zur Menschenrettung und Brandbekämpfung das Gebäude. Die Kräfte des ebenfalls alarmierten Defence Fire and Rescue Service unterstützen die Löscharbeiten ebenfalls mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz.

Anzeige

Glücklicherweise befanden sich keine Personen in dem Gebäude. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand auf einen Raum begrenzt werden, die gesamte Wohnung wurde durch die starke Verrauchung in Mitleidenschaft gezogen.

An dem Einsatz der ca. zwei Stunden dauerte, waren die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwachen Nord und Süd, der Löschzug Elsen, der Löschzug Sande, der Löschzug Schloss Neuhaus, der Defence Fire and Rescue Service, der Rettungsdienst, der Einsatzleitdienst mit dem B-Dienst sowie C-Dienst beteiligt.

Anzeige

Die verwaisten Feuerwachen Nord und Süd wurden durch die Löschzüge Stadtheide sowie Stadt-mitte für die Dauer des Einsatzes besetzt.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail