arrow_back
Foto: Shutterstock (Symbolfoto)
Heute schon getanzt? Auch Tanzen gehört zum Programm der Ferienspiele in Salzkotten - natürlich unter den aktuellen Corona-Auflagen. Foto: Shutterstock
Büren/Salzkotten

So wird es in den Ferien nicht langweilig: Das Programm unter Corona-Bedingungen

Sonntag, 27. Juni 2021 von NR Redaktion

Die Sommerferien stehen vor der Tür – und damit auch die Ferienspiele in Salzkotten und Büren. Schon zum 38. Mal können sich die Kinder und Jugendlichen der Stadt auf abwechslungsreiche Wochen freuen.

Vom 5. Juli bis zum 17. August hat die Stadt Salzkotten in Kooperation mit dem Jugendbegegnungszentrum Salzkotten (Jube) und der Unterstützung vieler Vereinen, Institutionen und Unternehmen wieder ein buntes Programm zusammengestellt – wenn auch unter coronabdingten Einschränkungen.

Anzeige

Dennoch gehören coole Tanzschritte, aufregende Leseabenteuer oder auch eine packende Schnitzeljagd zu den diesjährigen Highlights. Zusätzlich bietet das Jube wieder sein übliches Betreuungsangebot. Neben dem Kindertreff für alle Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren, stehen auch die Abenteuertage in Atteln zum Ferienende auf dem Programm.

Informationen zu den genauen Daten, zu den Kosten und zur Anmeldung lassen sich dem aktuellen Ferienspielprogramm der Stadt Salzkotten entnehmen. Dieses ist im Jugendbegegnungszentrum, dem Bürgerbüro der Stadt Salzkotten, den Grundschulen sowie in der digitalen Variante als Download auf der Homepage der Stadt Salzkotten erhältlich. Darüber hinaus ist die Anmeldung zu den einzelnen Angeboten erstmalig über eine Onlineplattform unter salzkotten.febet.de möglich.

Anzeige

Für Fragen oder Informationen zu den Coronaschutzmaßnahmen steht das Jugendbegegnungszentrum Simonschule unter 05 2 58-987 970 zur Verfügung.

Action mit Abstand in Büren

Die Sommerferien starten auch in Büren mit einem bunten Programm für den Nachwuchs. Trotz erschwerter Bedingungen – Stichwort Corona – haben die Bürgerstiftung und die Jugendpflege gemeinsam mit Vereinen, Verbänden und vielen ehrenamtlichen Unterstützern spannende Angebote zusammengestellt.

Da große Fahrten durch die unsichere Lage schwierig zu organisieren waren, konzentrieren sich die Angebote auf Büren und Umgebung. Neben vielen Tagesaktionen, unter anderem Entdeckertouren, Kreativangebote, Chaosspiele und Ponyreiten, warten auch interessante mehrtägige Projekte auf die Bürener Kinder und Jugendlichen. Einige Beispiele:

Eine Übersicht der Aktionen und die Möglichkeit der Anmeldung gibt es online unter www.bueren.feripro.de.
Für Angebote der Jugendpflege kann man sich auch direkt bei der Jugendpflege Büren anmelden, und zwar per Mail: info@jugendpflege.de; per Telefon: 0 29 51-937 57 42; oder vor Ort: Bahnhofstraße 34.

Anzeige

Für jede Aktion gelten die drei Gs (genesen, geimpft oder negativ getestet) mit Nachweis. Es besteht aber auch die Möglichkeit, sich vor jeder Aktion bei dem durchführenden Veranstalter einem beaufsichtigten Selbsttest zu unterziehen.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail