arrow_back
Foto: Michael Kramer, CC BY-SA 3.0 , via Wikimedia Commons
Das Schloss Fürstenberg
Bad Wünnenberg

So hat Bad Wünnenberg gewählt: SPD und Grüne profitieren gleichmäßig

Montag, 27. September 2021 von Franz Purucker

In Bad Wünnenberg verliert die CDU bei den Zweitstimmen 8 Prozent ihrer Wähler. Carsten Linemann als Direktkandidat überzeugt zwar weiterhin mehr als die Hälfte der Wünnenberger, muss aber 4,5 Prozent Stimmenverluste hinnehmen.

Besonderheit in Bad Wünnenberg: SPD und Grüne profitieren in etwa gleichstark und gewinnen beide rund 5 Prozent mehr Zweitstimmen dazu, während die bundesweit etwas stärkere FDP sogar knapp ein Prozent einbüßt.

Anzeige

Erststimme

Zweitstimme

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail