arrow_back
Erwitte

Senioren mit Enkeltrick reingelegt: Nun sucht die Polizei mit einem Phantombild die Täterin

Mittwoch, 23. Dezember 2020 von NR Redaktion

Erneut ist es Betrügern gelungen, ein Senior zur Herausgabe eines fünf-stelligen Betrages zu bewegen, in dem sie sich als angebliche Enkel ausgaben. Nun jagt die Polizei die Täter jedoch mit einem Phantomfoto.

Passiert ist die Tat am 27. November. Die unbekannten Täter tischten ihrem Opfer dazu die typische Enkeltrickgeschichte am Telefon auf. Noch am gleichen Tag holte eine Frau das Geld in Erwitte ab.

Anzeige

Gemeinsam mit dem Opfer konnte nun ein Phantombild der Frau erstellt werden. Das zuständige Amtsgericht gab nun das Bild für eine Öffentlichkeitsfahndung frei.

Wer kennt diese Frau? Sie war wohl als Abholerin an einem Enkeltrick-Betrug beteilligt.

Die Kriminalpolizei fragt: Wer kann Hinweise zu der Frau auf dem Phantombild geben. Unter der Telefonnummer 02941-91000 werden Zeugenhinweise entgegen genommen.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail
Anzeige
×