arrow_back
Foto: Shutterstock (Symbolfoto)
Geseke

Senior will anderem Mann helfen, aber danach fehlen mehrere Scheine in der Geldbörse

Mittwoch, 2. September 2020 von NR Redaktion

Ein Unbekannter Mann hat in Geseke die Gutmütigkeit eines 75-jährigen Mannes aus Geseke ausgenutzt. Der Unbekannte sprach den Rentner gegen 10.40 Uhr in der Straße „Auf dem Stifte“ an und bat ihn um etwas Toilettengeld.

Als der 75-Jährige ihm helfen wollte und seine Geldbörse herausholte entnahm sich der Unbekannte etwas Kleingeld. Später stellte der Geseker fest, dass auch er auch noch unbemerkt Scheingeld entwendet hatte.

Anzeige

Der Tatverdächtige war – 40 bis 45 Jahre alt – circa 1,65 bis 1,70 Meter groß – kräftige Gestalt – runde Kopfform – dunkler Vollbart – er trug zur Tatzeit eine kurze, helle Hose Zeugen, die Hinweise auf den Tatverdächtigen geben können, werden gebeten sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 02941-91000 zu melden.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail