arrow_back
Zwei Schwimmer im Wasser
Büren

Schwimmverein lädt zum 24-Stunden-Schwimmen

Mittwoch, 6. November 2019 von NR Redaktion

Vor 29 Jahren hat die örtliche DLRG (Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft) in Büren erstmalig ihr 24-Stunden-Schwimmen veranstaltet und war damit eine der ersten in Deutschland. Seitdem hat sich die Veranstaltung zu einem Breitensport-Event für Jung und Alt, für Leistungs- und Gelegenheitsschwimmer gemausert. Am nächsten Wochenende ist es wieder soweit. Besonderheit diesmal: eine kleine Cocktailbar in den Nachtstunden, direkt am Schwimmbecken

Jeder kann – ohne Zeitvorgabe – so viel schwimmen, wie er möchte und kann. Bahnenzähler nehmen jede Bahn auf, damit am Ende die geleistete Gesamtstrecke passt. Wer mindestens 100 Meter schwimmt, bekommt eine Urkunde. Ab 5.000 Metern lockt eine Medaille. Den Gewinnern in den zehn Altersklassen winken Pokale.

Anzeige

Gestartet wird am Samstag, 9. November, um 15 Uhr. 24 Stunden später,  Sonntag um 15 Uhr, ist Abpfiff. Die Siegerehrung ist für 15.40 Uhr vorgesehen. Die Schwimm- und Teilnahmegebühr beträgt vier Euro.

„Knapp 50 Helfer werden in den 24 Stunden aktiv sein. Ohne die vielen Freiwilligen und ohne Sponsoren wäre diese Veranstaltung undenkbar“, bedankt sich DLRG-Chef Dirk Kleeschulte bei allen Unterstützern. 

Anzeige

Weitere Helfer können sich melden bei Janine Münster, 0160-970 48 822 oder hilfe@bueren.dlrg.de.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail
Anzeige
×