arrow_back
Die Verwaltung prüft nun, ob im Lehrschwimmbecken Störmede wieder Schwimmunterricht möglich ist.
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
In den Sommerferien könnte das Programm starten.
Bad Wünnenberg

Schwimmlernoffensive soll Corona-bedingte Defizite aufholen

Sonntag, 9. Mai 2021 von Franz Purucker

Um den coronabedingten Defiziten in der Schwimmausbildung entgegenzuwirken, schlägt die CDU-Stadtratsfraktion von Bad Wünnenberg eine Schwimmlernoffensive in den diesjährigen Sommerferien vor.

Diese umfasst ein verstärktes Kursangebot im Bad Wünnenberger Frei- und Hallenbad und soll sich explizit nicht nur an Kinder richten, die bislang noch gar nicht schwimmen können, sondern auch an Schwimmanfänger mit dem Seepferdchen, da diese noch nicht als sichere Schwimmer gelten. Nun soll die Verwaltung eine Kostenschätzung erarbeiten.

Anzeige

Der Schwimmunterricht in den Grundschulen fiel pandemiebedingt aus.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail