arrow_back
Foto: Shutterstock
Endlich wieder ins Wasser: In den Freibädern des NR-Landes geht es wieder rund - wenn auch mit angezogener Handbremse.
NR-Land

Schwimmen mit angezogener Handbremse

Freitag, 29. Mai 2020 von Heike Tebbe

Jetzt ist es amtlich: Die Freibäder im NR-Land öffnen ihre Türen – wenn auch unter den besonderen Bedingungen der Corona-Verordnungen. Ein Überblick.

Büren: Ab diesem Samstag, 30. Mai, ist das Freibad wieder geöffnet. Bis zu 186 Gäste können gleichzeitig kommen. Die Regeln der Corona-Schutzverordnung werden am Eingang ausführlich erläutert und können auf der Homepage der Stadt Büren vorab eingesehen werden. Unter anderem muss sich jeder Besucher mit seinen Kontaktdaten registrieren. Öffnungszeiten:  montags bis freitags Frühschwimmer von 6 bis 9 Uhr.  Täglich Familienblock  von 10 bis 17 Uhr.  Täglich Spätschwimmer  von 18 bis 20 Uhr. Einlass ist bis 30 Minuten vor Ende der Badezeit. Die Zeiten zwischen den Blöcken werden zum Reinigen und Desinfizieren genutzt.

Anzeige

Harth-Weiberg:  Das Freibad HaWei kann aufgrund der gesetzlichen Auflagen noch nicht geöffnet werden. 

Geseke:Das Freibad am Huchtweg hat schon seit einigen Tagen wieder geöffnet. 40 Gäste dürfen sich gleichzeitig im Bad aufhalten. Außerdem werden von jedem Besucher die Kontaktdaten abgefragt. 

Anzeige

Um das Procedere zu erleichtern, können Badegäste einen Registrierungsbogen schon zuhause ausdrucken und vorab ausfüllen, so dass vor Ort nur noch die Zeiten ergänzt werden müssen. Der Bogen findet sich auf der Homepage der Stadt Geseke.

Geseke: Sonntags ist Familientag. :Gute Nachrichten für Familien mit kleinen Kindern: Ab sofort ist sonntags von 12 bis 17 Uhr „Kindertag“ im Geseker Freibad – erstmals also am Pfingstsonntag, 31. Mai. In dieser Zeit dürfen nur Kinder – allein oder in Begleitung von Erwachsenen – das Bad betreten. Das Nichtschwimmerbecken ist in dieser Zeit geöffnet; auch die Rutsche darf mit höchstens zwei Kindern gleichzeitig betreten werden. 

Im Anschluss an den Kindertag (also von 17 bis 19 Uhr) ist das Schwimmbad dann – wie zu den übrigen Zeiten auch – nur für Erwachsene und Kinder mit dem Schwimmabzeichen in Bronze gestattet.

Salzkotten:In der Sälzer Lagune startet die Freibad-Saison an diesem Samstag. Insgesamt dürfen 20 Badegäste gleichzeitig im Schwimmerbecken sein. Am Eingang erhält jeder Badegast einen Spindschlüssel und muss seine Kontaktdaten angeben. Außerdem gelten weitere Hygiene- und Abstandsregeln.

Anzeige

Kinder bis zum vollendeten 10. Lebensjahr dürfen nur in Begleitung einer erwachsenen Person ins Becken. Sitzbänke, das Spaß- und Kinderbecken sowie die Liegewiese sind gesperrt. Der Verzehr von Speisen ist nicht gestattet.

Öffnungszeiten: montags bis freitags von 6 bis 20 Uhr, samstags, sonntags und feiertags von 7 bis 19 Uhr. 

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail